KI-Kundenwertmodelle: Warum es wichtig ist, den Wert seiner Kunden zu kennen und wie künstliche Intelligenz dabei hilft.

Wissen Sie, welchen spezifischen Wert jeder einzelne Kunde für Ihr Unternehmen besitzt? Wenn Sie diese Frage bejahen können, gehören Sie zu den digitalen Vorreitern der Versicherungsbranche. Müssen Sie diese Frage jedoch verneinen, so entgehen Ihnen wertvolle strategische Informationen.

Denn der Erfolg von Versicherern ist stark von ihrem Vertriebs- und Kundenmanagement abhängig und diese müssen wiederum den Herausforderungen der Moderne gewachsen sein. In diesem Kontext müssen typische Fragen des Vertriebs- und Kundenmanagement genau und fundiert beantwortet werden: Welche Kunden müssen intensiv betreut werden? Wo liegen Cross- und Upselling Potentiale? Wie allokiere ich meine Vertriebsressourcen? Welche Rabatte sollen an welche Kunden vergeben werden? Eine fundierte und objektive Beantwortung dieser Fragen verlangt nach der Kenntnis des individuellen Kundenwerts.

Die Wahl eines effektiven Kundenwertmodells ist aufgabenspezifisch und muss je nach Unternehmen ganz verschiedene Anforderungen erfüllen. Allerdings zeichnet sich ein gutes Kundenwertmodell durch eine ganzheitliche Betrachtung verschiedener Aspekte aus, z.B. Umsatz und Kosten, Umsatz- und Kostenentwicklung, Cross- und Upselling Potentiale, Kundenloyalität und firmeninterne Referenzwerte.

Viele dieser Aspekte sind schwer vorherzusagen und wurden bis dato kaum in Kundenwertmodellen berücksichtigt. Jedoch können neueste Technologien aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz (KI) ebendiese Aspekte berücksichtigen und Güte eines Kundenwertmodels beträchtlich steigern.

Beispiele derartiger Kundenwertaspekte, die durch KI bewertet werden können, sind:

  • die Vorhersage von Up- und Cross-Selling:
    Hier ermöglicht KI eine Umsatzsteigerung bei gleichzeitiger Kostenminimierung. Innerhalb weniger Sekunden können Kundenlisten nach der Wahrscheinlichkeit eines Verkaufserfolges sortiert und für jeden Kunden passende Zusatzprodukte ermittelt werden. Somit wissen Ihre Vertriebsmitarbeiter zu jedem Zeitpunkt, wen sie anrufen und welche Produkte sie anbieten sollen, um Verkaufschancen zu maximieren.
  • die Vorhersage von Stornowahrscheinlichkeiten:
    In Zeiten von übersättigten Märkten und intensivem Verdrängungswettbewerb ist es unabdingbar seinen Bestand zu verteidigen. Moderne KI-Lösungen können alle relevanten ihnen zur Verfügung stehenden Daten auswerten und die Wahrscheinlichkeit für Stornierungen bzw. Rückkäufen individuell für jeden Kunden berechnen. Mit dieser Information ausgestattet sind Sie in der Lage rechtzeitig entsprechende Maßnahmen auf Kundenebene zu ergreifen und dadurch Ihren Bestand zu sichern.

Der entscheidende Vorteil von KI-basierten Lösungen besteht darin, dass Vorhersagen auf der Basis von unternehmensinternen Daten getätigt werden. Somit wird die gesamte Erfahrung Ihres Unternehmens mitberücksichtigt und eine maximal objektive Bewertung von Kundenwertaspekten erzielt.

Unsere Leistungen umfassen die unternehmensspezifische Analyse der vorliegenden Daten und Dateninfrastruktur sowie ggf. die Analyse eines bereits bestehenden Kundenwertmodells im Hinblick auf die Erweiterbarkeit durch KI. Wir konzipieren und implementieren mit Ihnen den Proof-Of-Concept und begleiten Sie von der Projektplanung bis zum Roll-Out eines vollwertigen Systems.

Wenn Sie also wissen möchten, welchen spezifischen Wert jeder einzelne Kunde für Ihr Unternehmen besitzt, dann rufen Sie uns an unter +49 (0)6431 – 496658 – 0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Autoren: Dr. Paul Springer, Kevin Jasberg